Familie

Treppensturz und BabyGIRL – 25.07.2016 [SSW 21/22]

Man könnte ja schon fast davon reden wie „romantisch“ es ist, das ich und mein Schatz alles zusammen mache 😀 aber ganz so lustig war es dann doch nicht…

Heute morgen wäre meine KUF-Klausur gewesen… davor hatte ich gestern schon totalen bammel und hab mich dennoch noch mal zusammen gerissen und tief ins Buch geschaut und mir die Finger auf dem Taschenrechner wund getippt damit ich das heute schaffen würde…doch dann kam alles anders.

Um 9 Uhr sollte die Prüfung starten… um 8.20 wollten mein Schatz und ich das Haus verlassen. Da er allerdings momentan auf Unterarmstützen unterwegs ist, aufgrund einer Knie-OP hatte ich es besonders eilig vor Ihm an der Treppe zu sein und diese herunter zu gehen. In der Hektik dann ein bisschen zu schnell… denn ich rutschte aus und viel ca. 6 Stufen hienunter. Danach ging nichts mehr. Innerhalb von Sekunden war mein rechter Knöchel angeschwollen und der Schmerz erreichte nur kurze Zeit später mein Gehirn und ließ die Tränen in die Augen schießen. Es tat so verdammt weh. Ich wollte aufstehen, aber das ging nicht… und die ganze Zeit hatte ich nur im Kopf „WARUM … AUA … Verdammt, ich verpasse die Prüfung…und die nächste ist erst in einem Jahr“ … 20160725_083909.jpg

Da mein Liebster mich nicht alleine lassen wollte, rief er seine Mutti an, welche auch sofort kam und mit mir ins Krankenhaus fuhr. Dort angekommen wurde ich erst mal in die Geburtsklinik verwiesen, da an erster Stelle die gesundheit unseres kleinen Babys stand.
Zum Glück bin ich aber auf dem Hintern die Treppe runter gerutscht und nicht auf den Bauch gefallen. 20160726_111208.jpg

Während der Untersuchung fragte mich die Schwester, ob wir denn schon wüssten, was für ein Geschlecht unser kleiner Schatz hat und ich sagte nur „nein, aber das erfahren wir heute Nachmittag beim Frauenarzt Termin“…Ich wollte es mir noch nicht sagen lassen, denn M. war ja nicht dabei… Aber ich schaute natürlich mit auf den Ultraschallbildschirm, in der Hoffnung es erkennen zu können…. Gebannt nahm ich die Bilder genau unter die Lupe und war mir ziemlich sicher, dass ich gesehen habe was es wird… – tja…ich lag wohl falsch 😉

17.00 Uhr … und wir waren wieder zu zweit bzw. zu dritt im Wartezimmer vom Frauenarzt. Egal wo wir auftauchten wurden wir belächelt und erhielten ein zwei Sprüche. Tja…wie sagt man so schön „Wer den Schaden hat, braucht für den Spott nicht zu sorgen“.
Aber das machte uns nichts aus, denn irgendwie mussten wir ja selber drüber schmunzeln…auch wenn der frische Schmerz echt teils unerträglich ist… und dann noch das „Problem“ der Schwangerschaft und der Tatsache möglichst auf Medikamente zu verzichten. Dennoch mussten es heute 2 Paracetamol sein (die sind zum Glück im derzeitigen Stadium der Schwangerschaft noch in  Maßen erlaubt).
Im Behandlungszimmer angekommen war die Spannung kaum noch auszuhalten. Heute sollten wir also erfahren ob wir ein Mädchen oder einen Jungen bekommen.
… und ihr könnt es schon erahnen… wie fast jedes mal, lag unser Baby natürlich für die Untersuchung etwas ungünstig da… und unser Arzt meinte schon „ich kann es einfach nicht zu 100% sagen…“ – wir waren schon sehr nah daran zu glauben, dass wir es heute wieder nicht erfahren… doch nach ca. 20 Minuten Untersuchung hat sich der kleine Schatz entschieden doch noch mal Purzelbäume zu schlagen…und… siehe da …

ES WIRD EIN MÄDCHEN

Um ehrlich zu sein waren wir beide von dem Ergebnis ein wenig überrascht…denn irgendwie hatten wir fest damit gerechnet, dass es ein kleiner Bub wird..und wir hatten sogar schon einen Namen 😀 Aber der Gedanke an eine kleine Prinzessin – oder auch ganz liebevoll von uns „Motorrad-Prinzessin“ oder „Piraten-Prinzessin“ getauft – ist schon auch ganz schön 🙂 ❤

Mädchenpapa und Mädchenmama 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s