Familie

Babyshower 1

Ich hab die tollsten Freundinnen und die tollste Familie überhaupt!

Ich hatte sage und schreibe zwei Überraschungspartys oder auch genannt Babyshower und trotz dessen, dass ich bei beiden Parties eine Vorahnung hatte, wusste ich ja nicht, was genau passieren wird oder der Plan ist. Aber nun mal von vorn 😀

20161013_141103.jpg

Babyshower Nummer 1:

Schon wo meine Freundin Preet von meiner Schwangerschaft erfuhr sagte sie „ich veranstalte eine Babyshower“ für euch. Von daher war klar, irgendwann wird diese statt finden. Mitte/Ende August fragte Sie mich nach meinen liebsten Freundinnen und ich dachte… „OK, jetzt wird es wohl bald soweit sein“ 😀
Aufgrund der Semesterferien wollte ich auch noch mal in die Heimat fahren und teilte ihr mit, dass ich wohl in der ersten Oktoberwoche meine Familie besuchen fahre. Ihre Reaktion war „NEIN!!! …und wenn dann erst nach dem 3. Oktober“ – also…ganz klar (dachte ich), die Party wird am 3. Oktober statt finden, da es sich ja auch um einen Feiertag handelte und zudem um ein langes Wochenende. Die Wahrscheinlichkeit war also groß, dass viele kommen können ❤

Ihr könnt euch sicher vorstellen, ich lag total daneben *lach* und mein Liebster hat das ganze auch noch für sich behalten können… das fällt ihm sonst eigentlich eher schwer *g*

Davon ausgehend, dass also am Montag den 3. Oktober viele Menschen in unserer Wohnung sein würden, habe ich mir den Samstag vollgepackt, mit Dingen die ich noch erledigen wollte. Getränke einkaufen, bei Ikea Gardinen holen, Wohnung aufräumen… – der Tag war ausgeplant…. und schon 9.00 Uhr machten M. und ich uns nach dem Frühstück auf den Weg, damit wir alles schaffen würden. Den Sonntag wollten wir dann ja ohne Stress und Arbeit genießen. Im Getränkemarkt rief mein Schatz sogar noch seine Mutti an und meinte „kannst du für Montag Sekt besorgen?“ – ich hatte Ihm vorher noch gesagt, er soll nicht erwähnen, dass ich dabei bin…sonst wäre ja die Überraschung dahin 😀

wp-1476360819832.jpg

Als wir dann von unseren Aktivitäten zurück nach Hause kamen hatte ich das feste Vorhaben erst mal kurz einen kleinen Mittagsschlaf zu machen 😀 Daraus wurde dann aber nichts… denn als ich in die Wohnung kam erwarteten mich meine Unimädels, die Mama von meinem Schatz, die Freundin vom Bruder und meine Schwester. Die Überraschung war gelungen. Meine Freundin Preet hat alles auf Video fest gehalten … und meine erste Reaktion war „Ihr spinnt ja! Es war Montag geplant!“ und hab Ihnen einen Vogel gezeigt *SORRY* 😀

Dann haben wir viel gegessen, geschwatzt, den Kinderwagen – welchen wir gerade abgeholt hatten- begutachtet und vieles mehr. Dann wurden noch die Windeltorten und kleinen Geschenke begutachtet.

Es war echt ein toller Nachmittag und eine super Überraschung ❤

wp-1476360819831.jpg

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s